Lagotto Romagnolo – Sempre Diritto Ennio

Es stellt sich vor – Lagotto Romagnolo Sempre Diritto Ennio

Unser Lagotto Romagnolo Rüde Ennio wurde 2017 geboren und auch er zog damals im zarten Alter von acht Wochen bei uns ein. Nach dem Tod unserer Hündin wollten wir Andjeo wieder einen Spielgefährten zur Seite stellen, aber hatten uns überlegt eine andere Rasse zu wählen, um direkte Vergleiche zu vermeiden. Außerdem gingen wir erstmal davon aus, dass es eine Weile dauern würde einen Welpen zu bekommen, da es in Deutschland eher wenige Züchter gibt und wir erwarteten erstmal auf einer Warteliste zu landen. Naja, unverhofft kommt oft und schneller als gedacht war der kleine schokobraune Teddy bei uns eingezogen 😀

Lagotto Romagnolo Sempre Diritto Ennio

Lagotto Romagnolo sind italienische Wasserhunde, die zur Trüffelsuche in Italien eingesetzt werden.

Zusammen mit der Züchterin haben wir diesen Rüden ausgesucht, um ihn auch auf Ausstellungen vorzustellen und ihn evtl. später als Zuchtrüden anzubieten. Unsere ersten Ausstellungen haben wir (Ennio und Frauchen) bereits hinter uns und wir haben uns als Neulinge gut durchgekämpft. Ennio darf sich „Deutscher Jugend-Champion (VDH)“ nennen – wir sind sehr stolz 😉

Lagotto Romagnolo Sempre Diritto Ennio

Wenn er nicht gerade schön aussehen muss, dann verbringt er seine Zeit am liebsten mit – Wasser, buddeln, wälzen (vorzugsweise in fremdem AA oder irgendwas totes), laufen, toben, kuscheln, Blödsinn machen und, was fast noch wichtiger ist als alles andere – gutes Essen! Als hübscher Italiener achtet man nicht nur auf sein Aussehen, sondern liebt gutes Essen und ist auch etwas wählerisch.

Lagotto Romagnolo Sempre Diritto Ennio

Ennio hat uns viel Spaß und Action in die Bude gebracht. Er hat ein super freundliches Wesen und ist ein absoluter Clown – wenn nichts los ist, er macht immer was los 😀

Ennio hat seine eigene Facebookseite auf der er seine lustigen und ernsten Erlebnisse aus seiner ganz eigenen Sicht mitteilt – schaut einfach mal vorbei 🙂